Herzlich willkommen in unserem Shop

RSS abonnieren

Hannes Münz

Hannes Münz

Hannes Münz wurde 1940 in Aalen auf der Schillerhöhe geboren. Dort verbrachte er seine Jugendzeit und besuchte später das Schubart-Gymnasium, welches er mit dem Abitur abschloss. Seine Lehrer waren A.O.Mayer, der seine Begabung förderte und mit dem er bis zu seinem Tod 1971 in Verbindung stand. Später besuchte er den Kunstunterricht bei Sieger Köder. Auch er förderte Hannes Münz sehr. Hannes Münz war auch im Kunstkurs des Schubart-Gymnasiums. Dort vereinte Sieger Köder verschiedene Schüler aus unterschiedlichen Klassenstufen, Geert Müller-Gerbes. Hannes Münz, Roland May, Jochen Baur, Friedemann Mayer, Edwin Klaus und Helmut Schuster. 1959 ging er nach Frankreich zum Studium der französischen Sprache an die Universität Grenoble und auch nachTübingen. 1963 begann er sein Kunststudium an den Akademien Aix-en-Provence und Stuttgart (Malerei bei Prof. Haegele). Immer wieder längere Aufenthalte in der Provence, in Umbrien (Stipendium der Universität Perugia) und in der Bretagne. Wandmalerei in der Kirche Saint Jean, Avignon. 1969 bis 1990 unterrichtete er am Ganerben-Gymnasium in Künzelsau. Reisen nach Neu-Kaledonien und Peru. Regelmäßige Aufenthalte in der Bretagne. Intensive Beschäftigung mit dieser Landschaft. Zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Süddeutschland und in Frankreich. Seit 1990 arbeitete er als freischaffender Künstler in der Bretagne und auf der Schwäbischen Alb. 2018 verstarb Hannes Münz in Aalen. Text Sabine Mayer

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

  1. 2011/1
    820,00 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (Versandgewicht 1000 g)

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Hannes Münz, Arbeit auf Papier, aufgezogen, ohne Titel, 2011 Maße 26,5 x 39 cm, mit Rahmen, signiert Mehr erfahren

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel